Assassin’s Creed Origins  und Verfilmung sorgen für einen actionreichen November

© Ubisoft
post img

Der kommende Monat wird heiß, bekommen es Fans hier doch von Ubisofts Assassin’s Creed Franchises eine geballte Ladung Action und Abenteuer ausgeliefert. Auf der einen Seite haben wir hier den neuesten Videospielableger der Serie mit Assassin’s Creed Origins, welcher am 27. Oktoberer für die PlayStation 4 auf den Markt kommen wird, und auf der anderen Seite wird nur einen Monat später der Hollywood Blockbuster am 26. November auf Sky anlaufen und entsprechend auch auf der Sky Ticket-App auf eurer Konsole verfügbar werden. Solltet ihr also zwischenzeitlich eine Pause vom Dauerzocken brauchen, so bietet sich der Film als angenehme Zwischenlösung an!

Der Schauplatz: Ägypten

Während der Film mit Hollywood-Star Michael Fassbender für alle Gaming-Fans zu empfehlen ist, so bekommen wir es mit dem neuen Game mit einer grundsätzlich neuen Szenerie zu tun. Wir fanden uns früher schon in Regionen wie Italien, dem Heiligen Land, in Nord Amerika und sogar in der Karibik wieder, doch mit Assassin’s Creed Origins schickt uns Ubisoft dieses Mal ganz weit in die Vergangenheit zurück, und zwar ins Zeitalter der alten Pharaonen.

Der Spieler übernimmt in Assassin’s Creed Origins die Rolle des Assassinen Bayek, der im Königreich Ptolemaic für den Schutz seiner Leute streitet. Der Pharao Ptoemy der Dritte hat alle Mühe seine Macht zu behalten, während er seine eigenen Ambitionen verfolgt und das Reich vergrößert. Gleichzeitig sammelt seine Schwester Cleopatra loyale Kräfte um sicher herum, mit dem Ziel einen Coup gegen Ptolemy zu führen und ihn so vom Thron zu stürzen. Aber natürlich spielt auch eine weitere Fraktion in Assassin’s Creed Origins eine Rolle, denn die römische Republik, unter dem Kommando von Julius Caesar, führen ständige Einfälle in das ägyptische Reich durch und die Gefahr einer Invasion sorgt für Unruhe.

Wir können gespannt sein, was uns in Assassin’s Creed Origins alles erwartet, wen dieser Titel am 27. November auf die PlayStation 4 kommt. Ein Tipp im Voraus: Schwimmen im Nil sollte man unterlassen, denn hier wimmelt es von Krokodilen.