Staffel 2 von Eine Reihe betrüblicher Ereignisse startet am 30. März

©Netflix
post img

Am 30. März gehen die betrüblichen Ereignisse weiter. Dann nämlich erscheint die zweite Staffel der Serie Eine Reihe betrüblicher Ereignisse auf Netflix. Mit dabei ist natürlich wieder Neil Patrick Harris. Netflix hat einen ersten Teaser zur Eigenproduktion veröffentlicht, der natürlich auch gleich mal selbst-ironisch die vierte Wand durchbricht.

Die Kinderbuchserie auf Netflix

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse basiert auf der gleichnamigen Kinderbuchserie des Autors Lemony Snicket. Die drei Geschwister Violet, Sunny und Klaus verlieren ihre Eltern bei einem Feuer. Graf Olaf möchte die Obhut über die Kinder übernehmen. Wie es der wenig subtile Name schon vermuten lässt, geht es dem nicht sehr netten Grafen aber nicht um das Wohl der Kinder. Vielmehr ist er auf das Vermögen aus, das die verstorbenen Eltern ihren drei Kindern überlassen haben. Nach und nach sterben andere potenzielle Vormünder auf mysteriöse Art und Weise und die Kinder lernen nach und nach immer mehr über die geheime Vergangenheit ihrer Eltern.

Neil Patrick Harris als Graf

Da Graf Olaf eine sehr besondere Figur ist, muss sie auch gut gespielt werden. Neil Patrick Harris wurde für die Rolle gecastet und kehrt auch für die zweite Staffel als Bösewicht zurück. Die erste Staffel besteht aus acht Episoden und behandelt die ersten vier Bücher der Kinderbuchserie. Für Staffel 2 wurde die Episodenzahl auf zehn erhöht, hier werden aber auch gleich die nächsten fünf Bücher der Vorlage behandelt. Der Streamingdienst Netflix hat auch schon eine dritte Staffel der von den Kritikern gelobten Eigenproduktion angekündigt, die aber auch die letzte Staffel der Serie sein wird. Es kann sicherlich davon ausgegangen werden, dass auch hier wieder Neil Patrick Harris mit von der Partie sein wird.

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse – Staffel 2 besteht aus zehn Episoden und ist ab dem 30. März via der Netflix-App auf PlayStation 4 verfügbar. Staffel 1 ist schon erhältlich.