Ash vs Evil Dead: Staffel 3 ab sofort verfügbar

©STARS!
post img

Im September 2016 feierte die Horror-Serie Ash vs Evil Dead in Deutschland ihr Debüt, doch neu war die Marke nicht wirklich. Insbesondere Fans von Horror-Klassikern dürften sich hier an einige Titel wie Tanz der Teufel und Armee der Finsternis erinnern – und genau 30 Jahre nach den damaligen Geschehnissen setzt die Serie mit Bruce Campbell in der Hauptrolle des Ash Williams wieder an. Nachdem im vergangenen Jahr die zweite Staffel ausgestrahlt wurde, geht nun die dritte in die nächste blutig-humorvolle Runde. Ab sofort könnt ihr die ersten Episoden der neuen Staffel von Ash vs Evil Dead auf eurer PlayStation 4 sehen. Einfach die Amazon Instant Video-App anwerfen und losgruseln!

Humor von der dunkelsten Sorte

Solltet ihr Ash vs Evil Dead noch nicht gesehen haben, so stehen euch natürlich auch die ersten beiden Staffeln vollständig zur Verfügung. Die dritte Staffel ist aktuell mit drei Episoden aufrufbar und jeden Montag kommt eine weitere Folge hinzu. Das Staffelfinale wird am 23. April für Amazon Prime Mitglieder freigeschaltet, weshalb es sich vielleicht noch lohnt zu warten, um dann einen Marathon zu starten.

Fans von B-Movies dürften sich vermutlich an die klassischen Horrorfilme Tanz der Teufel (deutscher Originaltitel Evil Dead) und Armee der Finsternis erinnern. Die Filme sind unter Fans Kult und gehören zu einer besonderen Art von Splatter-Horror, denn hier wird sehr stark mit Überspitzung und Humor gearbeitet. Blutfontänen, abgetrennte Körperteile die einem ins Gesicht fliegen und noch wesentlich ekligere Geschehnisse kann der Zuschauer hier miterleben, die allerdings meist in einer unnatürlich lockeren und humorvollen Weise dargestellt werden – schwarzer Humor vom Feinsten! Besonderen Dank gebührt an dieser sehr unterhaltsamen Darstellung auch Bruce Campbell, der den Protagonisten Ash in einer herrlich arroganten und von sich selbst überzeugten Art darstellt; und obendrein mit zahllosen hammerharten und lässigen Sprüchen die Lachmuskeln reizt.

Auch in Staffel 3 geht es wieder blutig zur Sache, denn das Böse ist zurück. Und obendrein muss sich Ash hier auf eine Neuigkeit gefasst machen, denn nicht nur ist er verheiratet, was ihm im volltrunkenen Rausch entfallen ist, auch hat er eine Teenager-Tochter, die sich plötzlich im Fadenkreuz zwischen Ash und dem Bösen wiederfindet. Denn in Staffel 3 versucht dieses Böse den Samen von Ash aus der Geschichte zu tilgen.