Silicon Valley: Staffel 5 steht in den Startlöchern

©HBO
post img

Die US-amerikanische Comedyserie Silicon Valley, die erstmals 2014 ihr Debüt feierte, kommt bei Fans von verschrobenen Formaten gut an. Dies liegt auch daran, dass Zuschauer hier die volle Packung Nerd-Power abbekommen. Aber in Silicon Valley geht es nicht etwa um verschüchterte Gamer mit hohem Intellekt, die sich mit Hormonen und abgedrehten Gleichgesinnten herumschlagen müssen, wie es in der Erfolgsserie The Big Bang Theory der Fall ist, hier geht es um ein klares Ziel. Hier versuchen der Programmierer Richard Hendricks zusammen mit einem Kollegen ein neu gegründetes Tech-Unternehmen voranzutreiben. In diesem Rahmen wir auch die IT-Branche mit einer ordentlichen Note Zynismus auseinander genommen, was für beste Unterhaltung sorgt.

In Staffel 5 steht der Durchbruch bevor!

Während das junge Startup-Unternehmen „Pied Piper“ in den vergangenen Staffeln viele Probleme überwinden musste, so steht nun der langersehnte Durchbruch kurz bevor. Doch natürlich wird auch die fünfte Staffel von Silicon Valley alles andere als ein Zuckerschlecken werden. Mit dem großen und vermeintlichen Erfolg beginnen die Probleme für unsere Nerdtruppe erst so richtig. In der Nacht vom 25. auf den 26. März könnt ihr den Staffelstart von Silicon Valley via der Sky Ticket-App auf eurer PlayStation 4 miterleben. Insgesamt kommt die Staffel mit acht neuen Episoden daher.

Nach dem Chaos in der vierten Staffel ist für Richard (Thomas Middleditch) und seine „Pied Piper“-Jungs endlich der langersehnte Durchbruch in Sicht. Das Team hat es geschafft ein neu konzipiertes und dezentrales Internet aufzubauen, und genau dieses steht nun kurz vor dem Launch! Damit winkt natürlich auch ein immenser Geldregen. Doch mit dem Erfolg kommen auch neue Probleme und mehr Konflikte auf sie zu. Richard versucht als CEO die Fäden zu ziehen, leidet jedoch unter dem damit entstehenden Druck der Verantwortung, denn die Investoren möchten entsprechend zufriedengesellt werden. Auch Dinesh (Kumail Nanjiani) und Gilfoyle (Martin Starr) kommen sich wie gewohnt gegenseitig in die Quere und auch der notorische Nichtskönner Big Head (Josh Brenner) stolpert weiter ins Glück. Wie das Nerd-Team mit dem vermeintlichen Erfolg klar kommt oder ob deren Team doch an den neuen Herausforderungen zerbricht, könnt ihr ab dem 26. März via Sky Ticket mitverfolgen!